altes.tauchen -> Technik --> Werte, Abmessungen, Parameter,...

Flaschen Flaschenventile Gewinde Gase Schutzklassen
Maßeinheiten Tauchlampen

Flaschen

Volumen Fülldruck
bar
Durchm.
mm
Länge
mm
Masse
kg
Luftgewicht kg
200bar  50bar
Auftrieb
voll / leer
kg

Mittenabst.
Doppel
mm

1 l, Stahl 200 83 275-310 1,6 0.3 0,1      
1,5 l Alu 232 111 285 2,58     -1,15 -0,72  
3 l, Stahl
3 l, Alu
200
232
100
111
500
515
3,2
4,5
0,8 0,2
-1,28

-0,43
 
4 l, Stahl 200 115 506 4,4 1 0,3     130
5 l, Stahl 200 140 450-490 6,0 1,3 0,3     155
6 l, Stahl 200 140     1,6 0,4     155
7 l, Stahl

7 l, Alu
200
300
200
140
140
152
590
630
610
7,5
11,2
8,96
1,8 0,5 -1,36
-5,3
-0,94
0,34
-2,75
0,76
155
8 l, Stahl 232 171 490 9,75 2,1 0,5 -0,54 2,79 184
10 l, lang, Stahl 232 140 600 10,6 2,6 0,7     155
10 l, kurz, Stahl

10 l, Alu
232
300
200
171
171
176
540
610
655
11,4
15,4
12,4
2,6
0,7
-2,73
-6,89
-0,83
0,08
-3,26
1,59
184 Scubapro,
190 AGIR
10 l, Carbon   181     2,6 0,7      
11,1 l, 80cuft, Alu 207 184,2 662 14,3     -1,28 1,5  
12 l, lang, Stahl
200
232
300
171
171
171
650
690
710
12,8
13,0...14,6
17,80...18,3
3,1
0.8
-2,63
-7,62
0,74
-3,27
184 Scubapro,
190 AGIR
12 l, kurz, Stahl

12 l    Alu
12,2 l Alu
200
232
200
232
204
204
204
204

540
612
610
14,1
15,2...18
16,6
16,5
3,1 0.8 -4,63
-1,89
-1,26
1,01
214
15 l, Stahl 232
232
171
204

640
17,4
17,8...18,6
3,9 1 -4,48 -0,27 214
18 l, Stahl   204   19          
20 l, Stahl 232 204 810 22 5,2 1,3 -4,39 1,22 214
Die Angaben sind allerdings nur als Orientierung zu sehen, da die Werte je nach Hersteller leicht differieren!
Wenn man den Auf- oder Abtrieb einer Flasche nicht selbst berechnen will,
kann man's auch hier machen lassen!

Stahlflasche Alu-Flasche

Stahlflasche

Aluflasche

SeitenanfangWer's genauer wissen will,
- der sollte mal hier nachschauen
- oder hier, metrisch UND imperial.
- Auch das ist ganz interessant!


Flaschengewinde Anzugsmoment Dichtung  
zylindrisch M18x1,5 80Nm   - 0 / + 20 Nm 0-Ring Schema
zylindrisch M25x2

DIN 477 T1

alle 80Nm   - 0 / + 20 Nm

Einstich am Flaschenhals mit 32mm
Durchmeser und 2,7mm tief,
Ventil aufliegend

0-Ring
25x3,55
DIN 477 T6 Ausf.1

Senkung 70° am Flaschenhals,
Fase 70° an Ventil

0-Ring
25x 2,65
DIN 477 T6 Ausf.2,
nur Sonderzulassung!

Senkung 70° am Flaschenhals,
Ventil aufliegend
"Am Flaschenhals ist eine Überdeckung
Ventil/Hals von mind. 1mm notwendig."

0-Ring
25x3,55
kleinkonisch
W19,8x1/14" keg 3:25
Alu    60 (- 80) Nm (6 kPm)
Stahl (80 - ) 100 Nm (10 kPm)
Teflonband
Blei
kleinkonisches Ventil
großkonisch
W28,8x1/14" keg
Kegel 3:25 DIN 477
200 Nm (10 kPm) Teflonband
Blei

Zitat:
Bei 3/4" NPSM oder BS handelt es sich NICHT um konische Gewinde.
Es ist, wie das M25 x 2 ein zylindrisches Gewinde,
die Abdichtung geschieht ebenfalls über einen 0-Ring.
Es handelt sich um ein sog. "G" Gewinde (früher war das ein "R" Gewinde), also eine " nicht im Gewinde dichtende Rohrverschraubung".
Der Außendurchmesser des 3/4" beträgt 26,45mm, also nur wenig mehr als das metrische 25er.
Die Maßgröße 3/4" bezieht sich auf den Innendurchmesser der Rohre.
Auch die Steigung ist anders, 14 Gänge auf ein Zoll.

BS = British Standard
NPSM =
American National straight pipe threat for mechanical Joints,

Norm ASA B 2.1 aus USA, zB.: 3/8-18 NPSM

Hinweis von Arjen van K.
Mehr Information im Buch : "SCHROEFDRAAD"  vom NEN (Holländisches Intitut für Normierung),
behandelt alle Gewinde auf der Welt und ihren Ursprung.

1kombinationen.jpg (51514 Byte)
.Seitenanfang
Ventilgewinde für verschiedenste Gase
Tabelle UNF-Gewinde
Abmessungen hier relevanter Gewinde
Gasflaschen-Gewinde
Anschlüsse nach DIN und der Nitrox-Norm EN144-3 Till Uhde

Joachim Warner:
Wenn Du Deine Ventile toll findest, da aber keine Entlastungsbohrung

drin ist, kannst Du sie auch nachholen:

2,5 mm exakt mittig im 3. Gewindegang von oben!


Regler am Ventil

Hochdruck-Anschlüsse:

Pressluft: Whitworth Rohrgewinde G5/8",  Flankenwinkel 55°,
14 Gänge/Zoll, Außendurchm. 22,91 mm,
Bohrung:       200 bar 13mm         300 bar 10,5mm
oder
Bügelanschluss INT
Sitzdurchm.= 18,5mm (Frankr.) o. 17,8mm (USA)
Innengewinde am Ventil,
0-Ring zw. Flaschenventil und Automat: NBR 80 Shore
10.78 x 2.62 Apeks
11.00 x 2.50 Seemannsub/Subgear
11.30 x 2.40 Poseidon
11.91 x 2.62 Beuchat und Mares
12.37 x 2.62 Scubapro
10.78 x 2.62 Scubapro alt
10.5   x 2.7  Spirotechnique
Nitrox u.a. M26x2 Innengewinde am Ventil
Sauerstoff: DIN G3/4", Withworth BSP-Gewinde,
Außendurchmesser 26,44mm, Kernloch 24,12mm,
Steigung in Umgänge pro Zoll 14,

IDA71: G1/4"
bei 300-bar-Technik (manchmal) CEN7 mit M30x2
Außengewinde am Ventil
Dräger/Scubapro: M24x2 Nitrox Innengewinde am Ventil
Argon/Helium: W 21,80 x 1/14" rechts   (Name: R1/2" ???),
nach DIN 477/ T 1
Außengewinde am Ventil

ventil-innengew.jpg (21646 Byte) regler-aussengew.jpg (47057 Byte)
Anschluss Druckluftflaschenventil Regleranschluss mit 0-Ring
0-Ringe für HD 90 Shore
bewegte  0-Ringe für ND 70 Shore
statisch eingepresste  0-Ringe 50 Shore

Werkstoffe für 0-Ringe
Bez.. Chemische Bezeichnung Markenname Eigenschaften
EPDM Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk;
Ethylen-Propylen-Terpolymer-Kautschuk
APTK® , Buna AP®,  Dutral®, Vistalon® Dampf bis 200°C, Heißwasser, Luft bis 150°C, verdünnte Säuren,
nicht beständig gegen Mineralölprodukte
FPM, FKM Fluor-Kautschuk;
Fluorkarbon-Kautschuk
Daiel®, Fluorel®,
Tecnoflon®, Viton®
beständig gegen hohe Temperaturen, Ozon, Sauerstoff, Mineralöle, synthetische Hydraulikflüssigkeiten, Kraftstoffe, Aromate, viele organische Lösungsmittel und Chemikalien, Gasdurchlässigkeit gering.
Temp.beständigkeit: etwa - 25°C bis +200°C,
NBR Nitril-Butadien-Kautschuk Chemigum®, Elaprim®, Hycar®,
JSR-N®, Krynac®, Perbunan®,
beständig gegen Hydrauliköle, Wasserglykole und ÖL in Wasser-Emulsionen, Mineralöle und Mineralölprodukte, tierische und pflanzliche Öle, Benzin, Heizöl, Wasser bis ca. 70°C, Luft bis 90°C,

Nullring-Materialien & APEKS-Nullringe 0-Ringe - Technische Infos (PDF)
APEKS-Nullringe 0-Ringe
0-Ringe für verschiedene Regler jpg  (PDF) .......... Beschaffung von 0-Ringen z.B. hier
Handbuch für Nullringe (PDF)  Größentabelle 0-Ringe (PDF)

Finimeter-Drehgelenk 0-Ring 1,5 x 1,5 NBR 80 Shore A
auch NBR 70, EPDM 70 oder FKM
DIN - Schraube zum Flaschenventil 0-Ring 12 x 2.5 Perbunan 80 Shore A
Oberspindel Flaschenventil (meist) 0-Ring 6,07 x 1,78

SeitenanfangAnschlussgewinde an 1. Stufe:

Standard: Mitteldruck: UNF 3/8" , Flankenwinkel 60° O-Ringe 7,2 x 1,9 NBR 70 Shore
APEKS: Mitteldruck: 3x UNF 3/8" und 1x UNF 1/2"
Hochdruck: UNF 7/16"
POSEIDON an 2. Stufe CYCLON  M14 x 1,25 (UNF= Unified fine thread)

Schlüsselweiten/Gewinde des MD-Schlauchs:
- an der 2.Stufe 17,5mm ---> 5/8 inch     
Gewinde M14 x 1,25
- an der 1.Stufe 15,8mm ---> 11/16 inch        
Gewinde UNF 3/8"

Schläuche 13 x 6 mm oder 15 x 8 mm (Außen- bzw. Innen-Durchmesser)

Empfohlene Schlauchlängen in DIR-Konfigurationen:

US ca. in cm
Hauptautomat 7 ft 210
Zweitautomat 22 inch 56...65
Stageautomat 40 inch 100
Finimeter
Einzelflasche
24 inch 60
Finimeter
Doppelflaschen
22 inch 55
Finimeter
StageFlasche
6 inch 15
Inflator Wing 22 inch 55
Inflator Argon 22 inch 55

SeitenanfangVergleich Reglertest für EN250 und in Test der US-Navy:

  EN 250   US-Navy
Testtiefe    50 m   60 m
AMV   62,5 l   62,5 l
Kaltwassertest    4 °C (-2 °C)   < 0 °C (Seewasser) ~
Gefrierpunkt (ca. - 1,5 °C)
Testdauer    5 min   60 min
Obergrenzen:   
Atemarbeit    3,0 J/l   1,4 J/l
Einatemdruck    2,5 kPa   1,5 kPa
Ausatemdruck    2,5 kPa   1,5 kPa

Liste der von der US Navy zugelassenen Tauchgerätschaften


Jackets

US-Standard für Backplate-Bohrungen und Wing-Ösen:    11 inch =  27,94 cm
in D oft gerundet auf 28 cm, kann schon mal klemmen ;-))

Auftrieb 1kg=10N Einsatz

Für Auftriebsberechnungen:                 siehe auch hier
- siehe Tabelle mit Flaschengewichten oben,
- Abtriebsänderungen der gesamten Ausrüstung berücksichtigen!

Material Dichte Bemerkung
Stahl ca. 7,85kg/dm³ 1kg verdrängt ca. 130g (Süß-)Wasser
Aluminium ca.3kg/dm³  
Blei 11,3 Kg/dm³  
Neopren 1kg/dm³ ab 30m kein Auftrieb durch Bläschen
Luft 1.204 kg/m³ bei 0°C und 1 bar
Wasser  1.000 kg/m³
1025 kg/m³
süß +4°C
3,5% Salzgehalt
Luft ca. 1,3 kg Gewicht pro 1000barl
40 lbs ca. 18kg Doppel-7 oder Monoflasche
55 lbs ca. 25kg Doppel-10 bis 15 und Stage
70 lbs ca. 31kg Doppel-20 und mehrere Stages

SeitenanfangGase

Aus der FAQ der Newsgroup d.r.s.t., gepflegt von Dietmar Strey:

Gesamtluftverbrauch ohne Sicherheitsstop

           Luftverbrauch (l/min)
Tiefe (m) |   5   |  10   |  15   |   20  |  25
----------+-------+-------+---------------+------
        10|  15.0 |  30.0 |  45.0 |  60.0 |  75.0
        20|  32.5 |  65.0 |  97.5 | 130.0 | 162.5
        30|  55.0 | 110.0 | 165.0 | 220.0 | 275.0
        40|  82.5 | 165.0 | 247.5 | 330.0 | 412.5
        50| 115.0 | 230.0 | 345.0 | 460.0 | 575.0
        60| 152.5 | 305.0 | 457.5 | 610.0 | 762.5

Gesamtluftverbrauch (l) mit Sicherheitsstop

           Luftverbrauch (l/min)
Tiefe (m) |   5   |  10   |  15   |   20  |  25
----------+-------+-------+---------------+------
        10|  37.5 |  75.0 | 112.5 | 150.0 | 187.5
        20|  55.0 | 110.0 | 165.0 | 220.0 | 275.0
        30|  77.5 | 155.0 | 232.5 | 310.0 | 387.5
        40| 105.0 | 210.0 | 315.0 | 420.0 | 525.0
        50| 137.5 | 275.0 | 412.5 | 550.0 | 687.5
        60| 175.0 | 350.0 | 525.0 | 700.0 | 875.0


SeitenanfangZulässige Verunreinigungen in Pressluft:

BRD Europa GB
DIN 3188 EN 12021 BS 4001
Restöl 0,3 mg/m³ 0,5 mg/m³ 1 mg/m³
CO2 800 ml/m³ 500 ml/m³ 300 ml/m³
CO 30 ml/m³ 15 ml/m³ 10 ppm
Wassergehalt 25 mg/m³ 25 mg/m³ 500 mg/m³

Anmerkungen:
0,3 mg/m³ Öl: geruch- und geschmacklos
0,5 mg/m³ Öl: ohne signifikanten Geruch

Bauer - Druckluft - Lexikon               Qualitätsstandards für Luft 


Masse von Luft:

1 bar      1,168 kg/m³
100    117,8
200    226,6
300    316,3

Realgasfaktor:

1 bar      0%
100      -1,8%
200     +3,1%
300   +10,7%

.
Messer Griesheim gibt die Entnahmemenge an unter http://www.spezialgase.de/spezialgasekatalog/gase/index.html

Sauerstoff:   300bar/50l = 15.2 m³,  d.h. sogar etwas mehr als nach idealem Gasgesetz (=15 m³)

Helium:         300bar/50l = 13.2 m³   d.h. deutlich weniger als nach idealem Gasgesetz

Reinheit von Sauerstoff   Trockenheit

O2 med = 99.0000 %        H2O = 60 VPM
O2 tech. 4.5 = 99.9950 % H2O = 5 VPM
O2 tech 5.6 = 99.9996 %  H2O = 1 VPM
O2 Luftfahrt = 99.6000 %  H2O = 3 VPM

Normaler tech. Sauerstoff wird mit 99.50 % ohne weitere Angaben geführt.

Trockenheitsgarantie

Helium 4.6 hat < 5ppm H2O
Helium 5.0 hat < 3ppm H2O
Helium 5.6 hat < 2ppm H2O
Helium 6.0 hat < 1ppm H2O

Folgende Reinheitsstufen haben die verschiedenen Klassen:

O2 med: Reinheit 98% O2, restl. Inhaltsstoffe Ar und N2 und geringste Mengen verschiedenster Edelgase
                Wichtig:  Abfüllung wird schriftlich dokumentiert.
O2 2.5:  Technischer Sauerstoff, Reinheit 99.5%, restl. Inhaltsstoffe sind nicht definiert !
O2 3.5:  Laserschneidgas, Reinheit 99.95%,  restl. Inhaltsstoffe sind Ar und N2


SeitenanfangSchutzklasse von Gehäusen:

Die Schutzklasse setzt sich aus den zwei Ziffern nach dem IP zusammen:
1 Ziffer = 5  heißt : vollständiger Berührungsschutz und Schutz gegen Staubablagerungen,
1 Ziffer = 6  heißt : vollständiger Berührungsschutz und Schutz gegen Staubeintritt,

2. Ziffer = 5  heißt: Schutz gegen Strahlwasser
2. Ziffer = 6  heißt: Schutz gegen starkes Strahlwasser
2. Ziffer = 7  heißt: Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
2. Ziffer = 8  heißt: Schutz gegen dauerndes Untertauchen

IP65 ist also nur gegen einfaches Spritzwasser geschützt - kannst Du als Taucher vergessen.
Wir brauchen zwingend IP68.

Andere Nomenklatur:

IPX0    ohne Wasserschutz,    
IPX1    tropfwassergeschützt,       
IPX2    tropfwassergeschützt,
IPX3    vor Sprühwasser- und Regen geschützt,
IPX4    spritzwassergeschützt,
IPX5    strahlwassergeschützt,
IPX6    eintauch- und flutungsgeschützt, wasserdicht   
IPX7    eintauch- und flutungsgeschützt, wasserdicht   
IPX8    untertauchgeschützt, druckwasserdicht


SeitenanfangUmrechnung interessanter Maßeinheiten

Volumen 1 l
1 cf

1 l
1 qt
1 l
1 USg
0.0351 cf (Kubikfuß)
28.32 l

1,0567 qt (Quart)
0,9463 l
0,2642 USg (Amerik. Gallone)
3,785 l
Druck 1 bar
1 psi
14.7 psi
0.0680272 bar
Gewicht 1 kg
1 lbs

1 oz
2,205 lbs = 35,27 oz (Unze)
0,4536 kg

28,35 g
Leistung 1 kW
1 PS
1,356 PS
0,7355 kW
Moment 1 Nm
1 lb/ft
02248 lb/ft (Pfund/Fuß)
1,356 Nm
Länge
Entfernung
1 cm
1 inch
0,3937 inch (Zoll)
2,54 cm
1 m
1 ft

1 yd
3,28095 ft (Fuß) = 1,094 yd (Yard)
0,30479 m

0,9144 m
1 km
1 mile
0,6213712 miles (Meilen)
1,609344 km

2elektrochem-spg-reihe.jpg (40014 Byte)


Tauchlampen:
.

Batterie/Akku - Abmessungen

Name Typ mm mm g
Mini AAAA 8,4 40,5 6,5
Lady N 11,5 30,0 10,0
Micro AAA 10,5 43,5 13,0
Mignon AA 14,0 50,2 20,5
Baby C 26,0 50,0 70,0
Mono D 33,3 61,0 135,0

.
Brenner-Eigenschaften:

10W HID Hersteller Welch Allyn,   Lichtfarbe 6000K (sehr blau), 500 Lumen, Brenndauer 700h !
6V 20W HLX 500 Lumen,
12V 50W HLX 1600 Lumen,

Xenon-Licht-FAQ


altes.tauchen -> Technik --> Werte ... Letzte Änderung: 23.11.15 Seitenanfang